Wandern im Schlaubetal

Wir haben uns für das Wochenende eine Wanderung im Schlaubetal (zwischen Beeskow und Eisenhüttenstadt) vorgenommen.

Am Freitag Abend kamen wir am Parkplatz an der Bremsdorfer Mühle an und haben uns dort für die Nacht eingerichtet.

Am nächsten Morgen, nach dem Frühstück ging es los. Bei wunderbarem Frühlingswetter sind wir losgelaufen. Von der Bremsdorfer Mühle bis nach Siehdichum und wieder zurück, rund um den Treppelsee.

Müde und etwas erschöpft sind wir ins Bett gefallen.

Für den Sonntag haben wir uns einen Ausflug nach Kloster Neuzelle vorgenommen. Wir besichtigen die Wallfahrtskirche im barocken Stil, prächtig mit viel Gold ausgeschmückt – für unseren Geschmack etwas überladen. Aber auf jeden Fall bestens restauriert.

Dieser Beitrag wurde unter Kurzreisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.